25.07.2018 / Artikel / /

Schule im Wandel

Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Gesellschaft

des Kantons Zug

 

Die Stiftung Talentia Zug organisiert in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Zug die Veranstaltung «Schule im Wandel»:

Di, 25. September 2018, 18.30–20.00 Uhr

PH Zug, Aula, Zugerbergstrasse 3, Zug

Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig. Apéro im Anschluss an die Veranstaltung

In ihrem Referat stellt Chantal Oggenfuss die Resultate des Bildungsberichts Schweiz 2018 vor und zeigt auf, wie und wo sich die Schule im Verlauf der Jahre gewandelt hat. Unter der Moderation von Katarina Farkas, Fachschaftsleiterin Deutsch und Deutsch als Zweitsprache PH Zug, diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus Bildung, Wirtschaft und Politik über die Resultate des Bildungsberichts und ihre Erwartungen an die Schule, u.a. im Hinblick auf die Einführung des Lehrplans 21 im Schuljahr 2019/20 im Kanton Zug.

PROGRAMM
Begrüssung durch Esther Kamm, Rektorin PH Zug

«Schule im Wandel? Neue Erkenntnisse aus dem Bildungsbericht 2018»
Inputreferat von Chantal Oggenfuss

Podiumsdiskussion mit
Luzia Bürgi, Yvonne Kraft, Peter Meier, Stephan Schleiss und Hans Zürcher
Moderation: Katarina Farkas

Schlusswort durch Edith Hotz Hengartner, Präsidentin Stiftung Talentia Zug