18.01.2017 / Leserbrief / / , ,

Ja zur USR III

 

Die Abstimmung über die USR III-Steuerreform ist die wichtigste der letzten zehn Jahre. Die Steuerreform ist der Schlüssel für eine wettbewerbsfähige, sichere und innovative Schweiz. Sie ist nach jahrelanger Vorarbeit entstanden und stellt einen Kompromiss dar. Diesem können denn auch viele linke Politikerinnen und Politiker zustimmen. Nach einem Ja zur USR III-Vorlage kann jeder Kanton eine für ihn passende Steuer-Lösung finden. Zug hat andere steuerliche Bedürfnisse als Uri oder Glarus. Ein Nein zur Steuerreform ist unverantwortlich gegenüber den Werktätigen, gefährdet den Bildungs- und Forschungsstandort Schweiz und schwächt die Kantone. Die Schweiz verträgt keine Experimente. Darum stimme ich der USR III-Vorlage zu.

 

 

Kontakt